Die Fakten
* Broschiert: 200 Seiten
* Verlag: dead Soft Verlag (02. April 2012)
* Sprache: Deutsch
* ISBN: 978-3-943678-02-4

Der Inhalt:
Morten Rykers ist ein meisterhafter Kunstdieb. Nach seinem letzten erfolgreichen Coup wird er von einem unwiderstehlichen Typen angesprochen, mit dem er umgehend im Bett landet. Doch danach erwartet ihm eine böse Überraschung. Denn der Mann, der sich ihm als Damian vorgestellt hat, ist in Wirklichkeit ein Wächterdämon. Und er unterbreitet Morten ein Angebot, das dieser nicht ablehnen sollte…

© dead soft Verlag

Meine Meinung:
Das Cover ist glänzend und der junge mit dem roten Harren wirkt wie aus einem Manga es sieht wirklich wunderschön aus. Leider ist das Cover auch sehr empfindlich was Fingerabdrücke angeht.
Die Geschichte entwickelt sich rasend und man ist wirklich direkt mitten drin. Ich mag eigentlich keine Geschichten wo die Kapitel so lang sind. Aber es lässt sich tortzdem sehr gut lesen und ich finde es wirklich spannend. Mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet. Auch wenn das Ende wirklich ein bisschen gemein ist, da man direkt mit dem zweiten Band weiter machen möchte. Aber zum Glück erscheint das zweite Band wahrscheinlich in 8 Wochen. Das wird eine wirklich sehr tolle Reihe. Ich danke Lena das ich dieses Buch lesen durfte. Ich habe vorher nie einen homoerotischen Roman gelesen. Aber ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt und hab es so wie jedes andere Buch gelesen.
Die Figuren haben wirklich sehr passende Namen und mir gefallen die Charakterzuüge der Dämonen sehr. Es ist einfach so passend alles beschrieben.
Mein Fazit ist, das es ein wirklich spannendes homoerotisches Fantasybuch ist. Wirklich empfehlenswert.
Meine Bewertung

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here