Das Franz Ruhm Kochbuch

Die Fakten
* Hardcover: 640 Seiten
* Verlag: K&S Orac (Januar 2013)
* Sprache: Deutsch
* ISBN: 978-3-7015-0548-7

Der Inhalt:
Der Klassiker der österreichischen Kochkunst, durchgehend neu fotografiert. Franz Ruhms Kochbuch ist legendär. Schon vor Jahrzehnten geschrieben und immer wieder neu aufgelegt, ist es unverändert aktuell und zeitgemäß. Es versammelt auf 640 Seiten die besten Rezepte der österreichischen Küche, von der einfachen Hausmannskost bis zum raffinierten Festtagsgericht. Von der Frittatensuppe bis zum Esterházy-Rostbraten, von den Schinkenkipferln bis zur gefüllten Kalbsbrust, von den Waldviertler Kartoffelknödeln bis zum Tafelspitz – nicht zu vergessen die unübertroffenen österreichischen Mehlspeisen: Sacher- und Linzertorte, Powidltascherln und Buchteln und vieles andere mehr. Mit neuen Fotos und großzügigerem Layout den heutigen Kochbuchstandards angepasst: ein Erfolgsrezept!
© K&S Orac

 

Meine Meinung:
Das Cover ist nun ja, also ich bekomme davon direkt Hunger. Es sieht wirklich Lecker aus. Außerdem ist das Lesebändchen wirklich praktisch.
Das Buch ist gut strukturiert und die Rezepte sind wirklich einfach nach zu kochen. Besonders begeistert hat mich das Rezept für ein richtiges Wiener Schnitzel (es schmeckt wirklich sehr lecker). Hier ist für jedermann was dabei ob es schnell und einfach oder ausgefallen und aufwendig sein soll. Viel mehr kann ich auch nicht mehr dazu sagen. Außer das ich hell auf begeistert bin.
Mein Fazit ist, dass dieses Buch für jeden Hobbykoch ein muss ist!!!
Meine Bewertung

 

Leave a Comment