Gesetze der Lust von Tiffany Reisz

Die Fakten
Buch:
  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Mira Taschenbuch Verlag (01.
    September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-86278-807-1

Der Inhalt:
Gemeinsam mit ihrem dominanten Lover, dem Priester Søren, lebt Nora ihre
dunklen Fantasien hemmungslos aus. Als eine Reporterin beginnt, in
Sørens Privatleben herumzuschnüffeln, schickt er Nora aufs Land. Dort
soll sie sich bei seinem Freund, dem Playboy Griffin, verstecken und
gleichzeitig den bisexuellen Michael als Sklaven ausbilden. Bei der
fesselnden Aufgabe, dem attraktiven Gastgeber und dem verlockend
unschuldigen Schüler muss Nora in ihrem Exil plötzlich an etwas ganz
anderes denken. Kann es noch größere Lust bedeuten, ihre eisernen Regeln
zu brechen?
Meine Meinung:
Das Cover ist schlicht und verweist nur durch den Titel auf ein Erotik Roman, für mich wirkt das Buch vom Cover her ehr wie ein Shopping Frauen Roman. Also ansprechend wirkt das Cover nicht auf mich.

Die Geschichte und die Figuren, tja das ist der Berich der wirklich schwierig für mich ist zu beschreiben. Bei BDB habe ich nur rausgehört das es sich um ein Erotikroman geht, diese sind ja im moment der Renner und da dachte ich mir ich taste mich auch mal an einen ran. Leider war die Geschichte leider nicht wirklich was für mich. Ich konnte mich nicht in die Charakter hinenversetzen und die Geschichte war für mich zu Objektiv mir fehlte irgendwie die Handlung und deswegen habe ich das Buch nach 75% auch abgebrochen. Ich breche eigentlich nie ein Buch ab aber dieses Buch konnte ich einfach nicht zuende lesen. Ich habe zu dem Zeitpunkt das Lesen gehasst und sowas kenne ich garnicht von mir. Wirklich schade da ich nicht weiß ob ich mich nochmal an ein Erotik Roman herantrauen werde.Falls ihr euch an dieses Buch doch herantrauen wollt könnt ihr das hier bestellen *klick*!

Der Schreibstil sehr detailliert aber auch objektiv. Mir fehlen einfach die Gefühle die in jedem Buch verkörpert werden sollten. Es war einfach kein Buch in dem ich mich hineinfühlen konnte.
Mein Fazit ist,
dass mich dieses Buch einfach nicht fesseln konnte. Leider kann ich auch nicht viel mehr dazu sagen. Trotzdem danke ich dem Mira Taschenbuch Verlag und Blogg dein Buch für dieses Rezensionsexemplar.

 

Meine Bewertung Buch:

Leave a Comment