Die Fakten:

  • Broschiert: 592 Seiten
  • Verlag: Fischer Verlag (14.
    November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-8414-2163-0

Der Inhalt:
ENDLICH der 5. Band der Spiegel-Bestsellerserie Shadow Falls Camp –
ENDLICH das spannende, romantische, witzige und actionreiche FinaleFeen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im
Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach
glücklich sein – doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner
stellen und für ihre große Liebe kämpfen.Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und
ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie
mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen,
wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das
Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort.
Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie
in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie
zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen
lassen, und es bleibt nur eine
Möglichkeit …
Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?

Meine Meinung:
Das Cover ist wirklich hübsch es wirkt als ob das Cover
leuchtet und dadurch ist es mystisch und passt zu dem Buch. Leider ist das
Cover sehr Kratzer empfindlich. Wie auf jedem Buch ist das blonde Mädchen zu sehen.
Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite
spannend. Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen und hab es an einem Tag durch
gelesen. Der Spannungsaufbau ist perfekt aufgeteilt. Die 592 Seiten waren auch
nicht zu viel. Eigentlich mag ich so dicke Bücher nicht gerne, aber dieses Buch
war wirklich nicht zu langgezogen oder langatmig. Ich begleite Kylie gerne auf
dem Weg zu ihrer Selbstfindung. Diesen Weg hat sie nun endlich gemeistert und nun muss sie ihre Kräfte unter kontrolle bekommen. Ob sie wieder zu Shadow Falls Camp zurückkehrt und es schafft das alles ein gutes Ende nimmt?
Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Man fiebert mit
Kylie richtig mit. Man fühlt ihre Verwirrungen und auch ihren Kummer oder ihre
Freunde. Während des lesen musste ich auch hier oder da mal lachen.
Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch
nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel
haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz
.

 

Mein Fazit ist,
dass diese Reihe eine wirklich tolle Fantasyreihe ist, mit einem hauch Liebe.
Ich bin sehr traurig das diese Reihe zu Ende ist. Ich hätte soo gerne so viel mehr von Shadow Falls gelesen.

 

Meine Bewertung Buch:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here