Die Bestimmung von Veronica Roth

Die Fakten:
  • Gebunden: 480 Seiten
  • Verlag: cbt Verlag (19.
    März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-570-16131-9

Der Inhalt:
Der New York Times Bestseller: Ein aufwühlender, fesselnder Roman über die Welt von morgen
Altruan
– die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite
– die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf
Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen
denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre
Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die
Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch
der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben
soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie
trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als
Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre
bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den
wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts,
der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt,
bedroht…

 

Lesen Sie auch:

Website zu „Die Bestimmung“ mit Videos, Persönlichkeitstest, Fraktions-Horoskop und vielen weiteren Extras
www.die-bestimmung.de

Meine Meinung:
Das Cover zieht meine Aufmerksamkeit schon ewig auf sich, ich wollte es immer kaufen, aber ich habe es nicht, weil ich nicht genau wusste ob dieses Buch wirklich was für mich ist, mittlerweile bin ich mutig und lese alles was mich auf irgendeineweise anzieht. Also habe ich es mir gekauft. Jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe, muss ich sagen, dass dieses Cover wirklich zum Buch passt.
Die
Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite
spannend. Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen und wenn ich es musste, dann hibbelte ich dem Moment entgegen in dem ich es mir wieder schnappen durfte. Ich habe kaum geschlafen nur um schnell wieder in die Geschichte einzutauchen. Der Spannungsaufbau ist perfekt aufgeteilt. Die 480 Seiten
waren auch
nicht zu viel. Es war weder langgezogen noch langatmig. Ich begleite Tris auf ihre Reise zu ihrer Selbstfindung. Diesen Weg muss sie mit harten Prüfungen meistern. Der Weg ist steinig und schwer, sie verliert ihre Familie und ist völlig allein.
Die Figuren haben wirklich tolle und eigene Charaktere. Man fiebert mit Tris richtig mit. Man geht mit ihr gemeinsam durch die Prüfungen, man fühlt ihre Verwirrungen und auch ihren Kummer oder ihre
Freunde. Während des lesen musste ich auch hier oder da mal lachen. Aber Four zieht mich magisch an, ich weiß nicht wieso, er hat eine Art an sich die mich neugierig gemacht hat und ich bin voll in seinem Bann gezogen, je mehr ich gelesen habe, desto mehr verliebe ich mich in ihn. Er hat so viele Gesichter und ist so geheimnissvoll.
Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch
nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel
haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz. Die Autorin schafft es einen wirklich in das Buch zu ziehen, es ist als wäre man teil der Geschichte.

 

Mein Fazit ist,
dass diese Reihe eine wirklich tolle Dystopiereihe ist, mit einem hauch Liebe.
Ich freue mich schon wenn ich morgen endlich den zweiten Teil in den Händen halte. Ich liebe diese Reihe.

 

Meine Bewertung Buch:

6 Kommentare

  • Naddy sagt:

    Schöne Rezension – mir ging es genauso und ich fand den zweiten Teil sogar noch besser. Ich weiß nicht warum, aber diese Bücher sind einfach so toll *-* Ich will endlich den dritten Teil lesen. Auch wenn ich schon schlechtes davon gehört habe.. (Spoilern lassen will ich mich aber dennoch nicht). Gestern ging es mir bei der Lesenacht aber genauso mit Pandemonium, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, musste das aber dann doch tun, weil ich echt müde war. Schöner Blog übrigens, ich bin Leser geworden und werde nun öfter vorbeischauen 🙂

    Liebe Grüße,
    Naddy. ♥

    • chrissie sagt:

      uuh *_* da freue ich mich aber, und ich bin auch auf teil drei gespannt 😀 obwohl ich teil 2 noch nicht gelesen habe 😀 hihi achja ich habe tris und four richtig ins herz geschlossen :))

  • chrissie sagt:

    Also Du machst mich wirklich neugierig darauf… Denke dass ich es jetzt dann doch auch lesen muss.

    Liebe Grüße
    Babs

Leave a Comment