Die Fakten
  • Broschierte Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Darkkiss (Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-95649-027-9

Inhalt:

Deutsche Erstveröffentlichung

Mit einem Biss hat Savannah ihre große Liebe unsterblich gemacht – und den Hass des Clanns entfesselt … der dritte Band von Melissa Darnells fantastischer Vampir-Trilogie!
Es ist geschehen: Savannah und Tristan sind vereint – durch Savannahs Biss, der Tristan zum Vampir gemacht hat. Wenn sie zusammen im Mondlicht tanzen, wenn Tristan sie küsst, könnte Savannah fast vergessen, dass sie ihn zum ewigen Leben verdammt hat! Aber Liebe ist nicht das Allheilmittel: Tristans Verwandlung weckt den Hass des Clanns, zu dem er früher gehört hat. Aus dem schwelenden Konflikt zwischen dem Clann der Magier und dem Hohen Rat der Vampire wird ein Krieg, der eine uralte Macht entfesselt, stärker und böser als alles, was sie bisher kannten. Bald müssen Tristan und Savannah erfahren, dass es Verbindungen gibt, die stärker sind als Liebe – und dass nicht jeder Sieg ohne Opfer errungen werden kann.

„Was für eine fantastische Vorstellungskraft!“

Good Choice Reading
Meine Meinung:
 Das Cover ist perfekt, die punkte die mir bei den beiden Vorgängern nicht so gut gefallen haben sind hier ausgebessert worden und ich finde dieses Cover einfach wunderschön es ist einfach perfekt.
Die Geschichte ist wie bei den beiden vorbänden von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Ich konnte das Buch kaum  zur Seite legen und fand es ganz schlimm das ich das lesen öfters unterbrechen musste. Aber nun ist es ja endlich gelesen.
Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Man fiebert mit Savannah und Tristan richtig mit. Man fühlt ihre Verwirrungen und auch ihren Kummer oder ihre Freunde. Man kann auch richtig spüren wie Savannah und Tristan mit der Zeit wachsen und immer mehr lernen und ihre Charaktere weiterentwickeln.
Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz. Hier wird in den Kapiteln selber öfters der Roman aus der Sicht der anderen Person weitergeschrieben. Sowas mag ich nicht. Aber hier war es überhaupt nicht störend. Sehr gut gelöst. Der Spannungsaufbau ist perfekt aufgeteilt. Die knapp 400 Seiten waren auch nicht zu viel.  Ich begleite Savannah gerne auf dem Weg durch ihr chaotisches Leben.
Mein Fazit ist, dass dieses Buch ein wirklich tolles Finale der Herzblut Trilogie. Ich habe mit gefiebert und es ist so schön geschrieben es stecken so viele Gefühle in dieser Reihe.
Ich danke Blogg dein Buch und dem Mira Taschenbuch Verlag für dieses Tolle Buch!!! Bestellt euch doch hier direkt die Trilogie.
Meine Bewertung:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here