Saphirblau – Das Filmhörspiel von Kerstin Gier

Die Fakten
  • Audio CD‘s: 2 CD‘s
  • Verlag: der Hörverlag;
    Auflage: Filmhörspiel (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-86717-981-2

Der Inhalt:
Das Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon
versuchen, mehr über die Absichten der Wächter in Erfahrung zu bringen.
Vielleicht hilft ihnen dabei ein erneutes Treffen mit dem Grafen von
Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist längst nicht alles im
Klaren …Der zweite Band von Kerstin Giers phänomenaler
Erfolgstrilogie kommt in einer sehnsüchtig erwarteten, aufwändig
produzierten Verfilmung in die Kinos. Wieder mit dabei: Maria Ehrich,
Jannis Niewöhner sowie Josephine Preuß, Peter Simonischek, Kostja
Ullmann, Veronica Ferres, Katharina Thalbach, Jennifer Lotsi, und
erstmals als Stimme des kleinen Gargoyles Xemerius: Rufus Beck.

 

Meine Meinung:
Das Cover ist identisch mit dem Filmplakat und dem Cover vom
Buch zum Film. Mir gefällt es.
Die Geschichte wirklich gut. Ich wusste nicht ob mir ein
Filmhörspiel gefallen könnte aber ich fand es sehr unterhaltsam und man konnte
sich die Szenen wirklich sehr gut vorstellen.
Die Figuren sind wirklich sehr schön dargestellt und man
schließt diese direkt ins Herz. Jeder ist einzigartig und hat seine Macke, ich
finde es super beschrieben. Ich kann mich richtig Gwendolyn reinversetzen.
Gideons Charakter passt auch richtig gut zu ihm und ich finde, dass er das
ganze irgendwie auflockert.
Die Sprecher sind auch die Darsteller des Films und die
Erzählerin hat auch eine sehr angenehme Stimme. Es macht wirklich spaß hier
zuzuhören.
Mein Fazit ist, das
ich wirklich sehr positiv überrascht war von dem Hörspiel es ist wirklich
perfekt zum abschalten. Es hat mir Spaß gemacht dieses Hörspiel zu hören. Ich
werde mir auf jedenfall noch weitere Zulegen, soviel steht fest. Achja und das Beste an dem Ganzen ist das diese Nebensätze überflüssig sind, wer was sagt, da man dies an den Stimmen erkennen kann.
Meine Bewertung:

Leave a Comment