Im Zeichen des Schicksals – Flammenblut 1 von Mina Hepsen

Die Fakten:
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Random House Verlag (20. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-442-47981-8

Der Inhalt:

Das Schicksal hat sie zueinander geführt und damit in größte Gefahr gebracht. Wird ihre magische Gabe sie schützen können?Celine hat eine besondere Gabe: Sie kann in die Zukunft sehen. Mithilfe ihrer Tarotkarten und durch Visionen erhält sie Einblicke in das, was sein wird. Dennoch war ihr Leben nicht leicht. Ihre ersten Jahre verbrachte sie im Waisenhaus, bevor sie in eine grausame Pflegefamilie kam, aus der sie nur mit Mühe entfliehen konnte. Seitdem lässt sie sich von ihren Visionen leiten, bis sie eine davon direkt in die Arme des attraktiven Josh Beaumont treibt. Das Schicksal hat sie zu ihm geführt, jetzt muss sie nur noch herausfinden, warum …

Meine Meinung:
Das Cover ist wirklich magisch. Ich mag die Frau auf dem Cover und vor allem die Schriftart. Die Augen der Frau ziehen wirklich alle Blicke auf sich.
Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es ziemlich zügig durch gelesen. Der Spannungsaufbau ist perfekt aufgeteilt. Ich begleite Celine gerne durch ihre Abenteuer und ihre schwierigen Zeiten.
Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und sowas gefällt mir wirklich sehr.
Die Autorin schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz.

 

Mein Fazit ist, dass diese Reihe eine wirklich tolle Fantasyreihe ist. Ich bin sehr wirklich sehr gespannt auf den zweiten Teil.

 

Meine Bewertung Buch:

Leave a Comment