Damals dieser Kuss von Claire LaZebnik

Cover

 Titel: Damals dieser Kuss
 Autor/in: Claire LaZebnik
 Verlag: cbj Verlag
 Seitenzahl: 384

 Preis eBook: 7,99€ ASIN: B00R6TXP64

 Preis: 8,99€ ISBN: 978-3-570-40280-1

 Altersempfehlung: ab 12 Jahre

 Bildquelle: © cbj Verlag

 Reihe:

 

Perfekte Sommer- und FerienlektüreHeute weiß Anna, dass der Kuss damals in der Neunten eine letzte Chance war – bevor Finn sich aus dem Staub machte, der schlaksige, zu kurz geratene (und unglaublich nette) Junge, in den sie sich heimlich, still und leise verknallt hatte … sehr heimlich sogar, denn nie im Leben hätte Anna vor ihren Freundinnen zugegeben, dass sie mit einem Nerd geht. Doch nun, vier Jahre später, ist Finn plötzlich zurück in L.A.! Der unbeholfene Streber von einst hat sich zum attraktiven Mädchenschwarm gemausert und macht klar, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Anna versucht, sich einzureden, dass Finn ihr egal ist – ganz im Gegensatz zu ihren BFFs, die plötzlich Feuer und Flamme sind …

© cbj Verlag

Manchmal abends, wenn ich ehrlich mit mir bin, kann ich mir eingestehen, dass Finn Westbrook das Beste an meinem neunten Schuljahr war.

 

Das Cover wirkt auf mich sommerlich, süß und romantisch. Ich mag es sehr und daher musste ich auch das Buch haben.
Die Geschichte wirkt wie im märchen, aber nur irgendwie. Ich mag es, die Entwicklung der Figuren zu beobachten und sie mitzuerleben, hier sieht man diese extrem durch diesen Zeitsprung. Ein richtig tolles Buch ich habe es richtig genossen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es an zwei Tage durch gelesen. Der Spannungaufbau ist perfekt aufgeteilt. Ich begleite Anna gerne durch ihren Weg zur Selbstfindung und ihre schwierigen Zeiten bezüglich Finn.

Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich sehr. Aber auch hier lernt man immer wieder andere Seiten der Charaktere kennen und man wächst mit Ihnen.
Die Autorin schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz. Man lernt daraus das man zu sich und seinen Gefühlen stehen sollte eh es zu spät ist und ich denke das soll der Jugend auch zeigen, dass es egal ist was die anderen denke so lange man glücklich ist.

Mein Fazit ist, dass es ein wundervolle Geschichte ist und auch das Thema ist sehr gut gewählt, leider war die Geschichte ein wenig vorrausschauend. Aber es ist ein perfektes Sommerbuch.

 

1 Kommentar

Leave a Comment