Dokomi 2015

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute etwas über die DoKomi berichten.
Für die Leute unter euch, die sich jetzt fragen, DoKomi? Was ist das? Habe ich hier mal eine kleine Sammlung an Informationen.

Was ist die DoKomi?

Was bedeutet DoKomi?

 

Der
Begriff „DoKomi“ ist eine Abkürzung für „Doitsu Komikku Maketto“.
Übersetzt heißt das so viel wie „Deutscher Comic Markt“ und ist damit
als Hommage an die japanische Comiket – die größte
Anime/Manga-Convention in Japan – angelehnt.
©DoKomi

Aber jetzt kommen wir mal zu meinem eigentlichen Bericht.

Im
Letzten Jahr war ich als Besucher am Sonntag auf der DoKomi, es war
alles so aufregend, es war dort einfach riesig und ich kam mir total
verloren vor. Ich habe mich dauernd verlaufen und es war einfach alles
zu überwältigend. Ich habe Mikiko Ponczeck, dort kennengelernt und freue
mich so Wahnsinnig darüber. Aber jetzt genug vom letzten Jahr.
Ich
bin dann Anfang des Jahres auf die DoKomi Homepage gegangen, da ich mir
meine Tickets bestellen wollte. Aber dann dachte ich mir, wieso sollte
ich mich nicht mal als Helfer melden. Gesagt getan und so war es dann
auch. Ich habe mich wochenlang auf die DoKomi gefreut und konnte es
garnicht erwarten. Ich war so was von Hibbelig.
Dann kam der Tag X und ich war außer Rand und Band.


1.Tag

Ich
konnte am Vorabend kaum einschlafen. Irgendwann hat dann aber die
Müdigkeit gesiegt, nur leider war dies nicht von Dauer. Seit halb fünf
lag die kleine Chrissie wach im Bett und wäre am liebsten sofort
losgefahren. Aber da ich noch Leute mitgenommen habe musste ich noch bis
mittags Hibbeln. Um halb drei waren wir dann endlich in Düsseldorf am
CCD angekommen. Also los gehts 🙂 erstmal haben wir uns einen Überblick
verschafft und uns natürlich angemeldet. Dann haben wir die
Kassensysteme aufgebaut und dann bin ich mit einem Helfer los und wir
haben die Regale abgeholt. 🙂 Abends habe ich dann für den Bereich in
dem ich eingeteilt bin alles mit Twi vorbereitet (ich war im Bereich
Con-RPG). Dann ging es um halb 12 ab Richtung Hotel. Aber an Schlaf war
nicht zu denken, ich war viel zu aufgeregt.


2. Tag

um
07:30 Uhr war klein Chrissie wieder am CCD und Twi und ich haben dann
den Rest noch aufgebaut. Dann gab es eine Helfereinweisung und die liebe
Twi hat mit uns die letzten Vorbereitungen zum RPG durchgesprochen.
Dann war ich die meiste Zeit an unserem Stand am Eingang und Später oben
an meinem Stand. Die Mittagspause bin ich dann zu der Lieben Inga
geflitzt und habe mir tolle Sachen gekauft (Meine Loots kommen später).
Abends bin ich dann mit Sascha noch durch die Händlermeile gelaufen und
habe auch noch tolle Sachen gefunden. Dann war die Disco/ der Ball. Ich
war an der Garderobe eingeteilt und ich habe so Hammer Ballkleider
gesehen. Eins war schöner als das andere. Für mich steht fest. Ich muss
nächstes Jahr auf den Ball. Ich muss einfach *_* so halb drei lag ich
dann im Bett und stellt euch vor, ich habe sage und schreibe 2,5 Stunden
geschlafen.


3. Tag

7:40
Uhr Christina ist wieder am CCD und baut schonmal ihren Stand wieder
auf. Dann habe ich den ganzen Tag an meinem Stand gesessen und in der
Mittagspause meine Sachen in der Zeichnerallee abgeholt. Dann habe ich
direkt mal mein ConHon bei dem lieben Donkey-san gelassen. Als ich dann
Schluss hatte habe ich meinen stand abgebaut und bin zurück zur
Zeichnerallee da habe ich dann noch tolle Sachen bekommen. Ich bin
wirklich im Fan Himmel.
Dann
haben wir Abends mit dem Abbau angefangen da ich mit meiner Hand nicht
wirklich helfen konnte bin ich dann mit den beiden Helfern um ca. 2 Uhr
Richtung Heimat gefahren. Um 4 Uhr lag ich endlich im Bett. Leider finde
ich das das Wochenende viel zu kurz war.

Ich
vermisse die lieben Leute die ich kennenlernen durfte und hoffe das ich
viele auf dem Japantag wiedersehen werde. Ihr seid die besten. Fühlt
euch alle geknuddelt. Wenn ich jetzt Anfange alle aufzuzählen, dann
vergesse ich nachher jemanden und das möchte ich nicht, aber ich denke
jeder einzelne weiß wer gemeint ist. 🙂

Dem
lieben Thorsten und Kevin danke ich auch noch besonders, da ihr so toll
wart und mich immer mit von der Con zum Hotel und zurück mitgenommen
habt. 🙂

Aber
ich möchte Andy und Benny danken, ihr habt eine wundervolle Con ins
Lebengerufen und ich hoffe sehr, dass ich vom 29.04.-01.05. bei der 8.
DoKomi euch wieder als Helfer unterstützen kann.

Wenn ihr nächstes Jahr auch Helfer werden möchtet, behaltet einfach diese Seite im Auge.

Bevor ich euch meine Loots zeige, möchte ich euch noch die wundervollen Bilder Zeigen die ich gemacht habe.

 

Wie
ihr sehen könnt war ich bei unter anderem bei Arielle, Malificent, in
der Welt von LOL, Mario Kart, Digimon, SAO, Harry Potter und Soul Eater.

Hier haben wir jetzt die liebe Solestrat.

Die liebe Inga, auch sehr lustig, auf unserem letzten Foto hatten wir beide noch lange Haare, jetzt haben wir beide Kurze Haare.

und den GAAAAAAANNNNNZ Lieben Donkey-San. Ich danke dir und ich entschuldige mich schonmal das ich dich nerven werde 😀

Ich
würde mich sehr freuen, wenn sich die lieben Menschen auf den Fotos bei
mir melden, damit ich ihnen die Bilder per Mail senden kann (Manchmal
habe ich auch mehr als ein Bild) und einige waren mir sehr sympatisch und ich hätte gerne Kontakt zu euch.

Aber jetzt kommen wir mal zu meinen Schätzen die ich mir so mit nach hause genommen habe.

Ich danke den lieben Matthias dafür, dass er mir diese tollen Sachen von der Hanami mitgebracht hat. DANKE.

Dann haben wir hier das tolle DoKomi Tshirt und meine Eintrittskarte 🙂 daneben das Programmheft ein Autogramm von Mikiko und neue Blue Exorcist Kopfhörer. Der liebe Christian
hat mir sogar noch mein neues Blog Logo gezeichnet. Übrigens hat er
auch die Zeichnungen für das DoKomi Programmheft angefertigt und in
seinem Verlag Pyramond seinen ersten Manga Treasure Hunt veröffentlicht.

Ich bin ja ein totaler Digimon Fan und dann habe ich durch Zufall den lieben Donkey-san
entdeckt. Er ist so was von lieb und ich habe sogar eine Original
Zeichnung von T.K. bekommen ich bin immer noch hin und Weg und kann ihm
nicht genug danken. Ich liebe sie. DANKE VIELEN DANK!!!!

Jetzt kommen wir zu einer Zeichnerin die ich so was von lieb habe. Die liebe Solestrat
hat mir so viele tolle Sachen gegeben, durch die Verlosung und auch so.
ICH DANKE DIR UND HÄTTE DICH WIRKLICH AM LIEBSTEN NICHT MEHR
LOSGELASSEN!!! Die Originale A4 Zeichnung bekommt einen Ehrenplatz.

Bei der Lieben Inga habe
ich den deutschen Der Mond Manga vorbestellt und abgeholt des Weiteren
habe ich Inga das Original Sailor Moon Bild abgekauft. *_*

Dann
gab es in der Zeichneralle noch eine liebe Person die tolle Sachen
hatte und die Dinge habe ich sogar geschenkt bekommen. Ich weiß immer
noch nicht was ich sagen soll. Danke an TrashCat *___*

Hier haben wir Dinge, die teilweise in meinem Lucky Bag waren oder ich auch geschenkt bekommen habe.

Und hier haben wir noch die Gratis Werbe Artikel der Firmen. 🙂

Ich
hoffe euch hat der Bericht gefallen. Ich würde mich sehr über Kommentare
freuen, ich verspreche auch, dass ich nicht beißen werde.

So und hier kommt noch ein Bericht von dem lieben 117 zu dem DoKomi Aufbau am Freitag

Hier der Bericht von 117 am Samstag

und zu guter Letzt noch der Sonntag.

xoxo Chrissie

Leave a Comment