L.A. Lovestory von Abby McDonald

Cover

Titel: L.A. Lovestory
Autor/in: Abby McDonald
Verlag: cbj Verlag
Seitenzahl: 384
Preis eBook: 7,99€
Preis: 8,99€ ISBN: 978-3-570-40283-2
Bildquelle: © cbj Verlag

Reihe:

 

 

Zwei Schwestern in Hollywood – Sonne, Träume, neue Liebe

Als Hallies und Grace‘ Vater stirbt, verlieren die Schwestern buchstäblich alles. Das Erbe geht in Ermangelung eines letzten Willens an die Stiefmutter, und die Töchter müssen ihr Heim in San Francisco verlassen, um zu einem entfernten Onkel nach L.A. zu ziehen. Während die temperamentvolle, leidenschaftliche Hallie sich trotz ihrer prekären Situation sofort in das glitzernde Leben von Beverly Hillls und eine romantische Liebe mit einem Musiker stürzt, versucht die stille, vernünftige Grace ihr Leben auf die Reihe zu bekommen – und nicht zu viel an den Jungen zu denken, den sie in San Francisco zurücklassen musste …

© cbj Verlag

Ihr Vater war tot, und Grace konnte an nichts anderes denken als an Torte.

 

Das Cover ist ein wahrer Blickfang und ich musste dieses Buch schon allein wegen dem Cover haben.
Die Geschichte klang auch super interessant vom Klapptext her und hat mich neugierig gemacht. Noch ein Grund mehr wieso ich dieses Buch lesen muss. Ich habe auch direkt in die Geschichte eingefunden und es war wirklich serh fesselnd geschrieben. Ich wollte garnicht mehr aus der Geschichte Auftauchen.

Die Figuren haben tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich
sehr. Man hat das Gefühl als würde man die beiden Schwestern schon ewig kennen. Aber auch hier lernt man immer wieder andere Seiten der Charaktere kennen und man wächst mit Ihnen.
Die Autorin schafft es alles so realistisch dazustellen. Man fühlt richtig mit und es ist einfach wundervoll geschrieben ein richtiges Suchtbuch, welches man nicht mehr aus der Hand legen mag.

Mein Fazit ist, dass es ein sehr interessantes Buch ist, welches ich nicht mehr in meinem Bücherregal missen möchte und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen.

 

Leave a Comment