Dark Elements – Steinerne Schwingen

Cover

Titel: Dark Elements – Steinerne Schwingen
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 448
Preis Download: 14,99€
Preis: 16,90€ ISBN: 9783959679824
Bildquelle: © Harper Collins Verlag

Reihe:

Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben – mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
Das Cover ist wirklich wunderschön und es hat mich wirklich neugierig gemacht. Ich habe noch nie etwas von der Reihe gehört aber die Autorin hat mich mit Obsidian schon gefesselt. Also wurde ich neugierig.
Die Geschichte ist spannend. Man ist direkt mittendrin und wird von der Geschichte so gefangen das man garnicht mehr auftauchen kann Ich mag Layla und Roth, es ist schön die Entwicklung der Figuren zu beobachten und sie mitzuerleben. Ein richtig tolles Buch ich habe es richtig genossen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es ganz fix durch gehabt. Der Spannungaufbau ist perfekt aufgeteilt. Ich begleite Layla gerne auf den Weg zur Selbstfindung und ihre schwierigen Zeiten. Der Schreibstil ist locker und flüssig, daher konnte ich das Buch wirklich sehr schnell lesen. Geschrieben ist es aus Sicht von Layla. Zusätzlich gibt es ein Bonuskapitel aus Sicht von Roth.

Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich sehr. Man hat das Gefühl als würde man Layla schon ewig kennen. Aber auch hier lernt man immer wieder andere Seiten der Charaktere kennen und man wächst mit Ihnen. Auch wenn sie mich oft zur Weißglut treiben.
Die Autorin schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz.

 

Mein Fazit ist, dass es ein wundervolle Geschichte ist, und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.

 

Leave a Comment