Gryphony 2 – Der Bund der Drachen

Cover

Titel: Gryphony 2 – Der Bund der Drachen
Autor/in: Michael Peinkofer
Verlag: Jumbo Verlag
Minuten: 249
Preis: 14,99€ ISBN: 978-3-8337-3448-9

Bildquelle: © Jumbo Verlag

Reihe:

Drei Monate ist der Greif Agravain nun schon verschwunden und Melody ist einsam. Sie ahnt nicht, dass ihnen bereits die nächste Prüfung bevorsteht – denn ihr Freund ist in Gefahr. Agravains größter Feind, der Drache, treibt sein Unwesen auf der Erde und hat nur ein Ziel: alle Greifen zu vernichten. Auch der Bund der Drachen tritt erneut auf den Plan, entführt Roddy und zwingt Melody zu einem Gegenschlag.

Michael Peinkofer ist eine packende Fortsetzung seiner Fantasy-Trilogie über die Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Greifen gelungen. Stefan Kaminski gibt jedem Charakter eine unverwechselbare Stimme und sorgt für ein spannendes HörErlebnis.

Das gleichnamige Buch ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Das Cover ist bezaubernd und ich liebe diese Zeichnung. Es stellt die Beziehung zwischen Melody und dem Greifen sehr passend dar und wirkt aufregend.
Die Geschichte ist so was von spannend, geschrieben. Es ist ein perfektest Kinderbuch, welches aber auch für Erwachsene geeignet ist. Ein richtig tolles Buch ich habe es richtig genossen. Ich konnte das Hörbuch nicht ausschalten und hab es an einen Abend durch gehört. Der Spannungaufbau ist perfekt aufgeteilt. Ich begleite Melody gerne auf ihren Weg, um den Greifen zu beschützen.

Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich sehr. Man kann sich gut mit ihnen Identifizieren und diese Verbundenheit zwischen ihnen ist wirklich bezaubernd.
Der Autor schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz.

Ich finde der Sprecher passt sehr gut zur Geschichte, auch wenn der Sprecher halt männlich und Melody halt weiblich ist. Es hamoniert alles einfach perfekt mit einander.

Mein Fazit ist, dass es ein wundervolles Kinderbuch ist und ich liebe dieses Hörbuch. Leider hat es ein richtig gemeinen Cliffhänger und ich bin so gespannt wie ein Flitzebogen auf die Fortsetzung.

Leave a Comment