Der Tänzer der Schatten

Cover

Titel: Der Tänzer der Schatten
Autor/in: David Dalglish
Seitenzahl: 544
Preis eBook: 10,99€
Preis: 14,00€ ISBN: 978-3-442-38322-1

Bildquelle: © blanvalet Verlag

Reihe:

 

Der Auftakt zu einer packenden Assassinen-Trilogie

Thren Felhorn ist der berüchtigste Assassine seiner Zeit. Er vereint die Diebesgilden unter seiner Kontrolle und erklärt einer Allianz reicher und mächtiger Adliger den Krieg. Seinen Sohn Aaron hat Thren seit dessen Geburt zum Nachfolger ausgebildet. Doch als Aaron den Auftrag erhält, die Tochter eines Priesters zu töten, beschließt er stattdessen, sie zu beschützen – und riskiert dabei sein Leben und Threns Zorn. Denn Aaron hat einen Blick auf eine Welt jenseits von Gift, Klingen und der eisernen Kontrolle seines Vaters erhascht, der ihn für immer verändern wird.

Das Cover ist wirklich wunderschön. Es wirkt mystisch und die Person auf dem Cover wirkt für mich geheimnissvoll und anziehend.
Die Geschichte ist spannend und einfach nur klasse. Ich war sehr positiv überrascht. Die Geschichte ist mal was anderes, als das was ich meistens so lese und auch der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Man fliegt nur so durch die Seiten hindurch und ich bin wirklich sehr positiv überrascht worden. Ich liebe diese Reihe und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich sehr. Man hat das Gefühl als würde man sie schon ewig kennen. Aber auch hier lernt man immer wieder andere Seiten der Charaktere kennen und man wächst mit Ihnen. Auch wenn sie mich oft zur Weißglut treiben.
Die Autoren schaffen es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz.

 

Mein Fazit ist, dass es ein wundervoller Auftakt einer Fantasy Reihe ist die ich nur jedem Fantasy liebhaber empfehlen kann. Achtung, sie macht süchtig.

 

Leave a Comment