Dark Love – Ich darf dich nicht begehren

Titel: DARK LOVE Ich darf dich nicht begehren
Autor/in: Estelle Maskame
Seiten: 416
Preis: 9,99€ ISBN: 978-3-453-27065-7
Bildquelle: © Heyne Verlag

 

Werden sich Eden und Tyler wiederfinden – oder für immer verlieren?

Zwischen Tyler und Eden war es von Anfang an die große Liebe – tief, echt und kompromisslos. Als Tyler einfach abhaut, weil er den Konflikt mit seiner Familie nicht erträgt, ist Eden tief verletzt. Um Tyler endgültig zu vergessen, geht sie zum Studium nach Chicago und stürzt sich sogar in eine halbherzige Beziehung zu einem anderen Jungen. Doch kaum steht sie Tyler in den Semesterferien wieder gegenüber, muss Eden feststellen: Sie kommt einfach nicht über ihn hinweg. Und Tyler geht es genauso, ob er will oder nicht. Wird er nun endlich über seinen Schatten springen und sich zu Eden bekennen, koste es, was es wolle?

Das Cover ist wie die Cover von Band eins und zwei aufgebaut, dadurch hat es ein unverwechselbaren wiedererkennungswert. Diese Cover sind mir direkt ins Auge gesprungen und ich liebe sie einfach. Es wirkt nicht überladen, aber dennoch sehr ausdrucksstark.
Die Geschichte ließ mich direkt wieder eintauchen, durch die kleinen Rückblicke war ich auch direkt wieder voll und ganz drin. Auch dieser Teil, ist so was von spannend, humorvoll und sehr emotional. Der zweite Teil war ja etwas ruhiger daher war ich sehr auf den dritten Teil gespannt. Dieses Buch hat mich direkt gepackt und auch der romantische Aspekt ist wundervoll. Ein richtig tolles Buch ich habe es richtig genossen.

Die Figuren haben wirklich tolle Charaktere. Die Charaktere sind sehr realistisch dargestellt und so was gefällt mir wirklich sehr. Man kann sich gut mit ihnen Identifizieren. Eden und Tyler haben sich sehr stark entwickelt in den Jahren und es ist emotional und die Autorin schafft es alles so realistisch dazustellen. Der Schreibstil sehr flüssig und detailliert, aber auch nicht zu viel. Die Kapitel haben auch die optimale Länge, sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz.

Mein Fazit ist, dass es eine romantische Geschichte ist mit einem sehr zufriedenstellendes Ende. Ich habe die Reihe genossen und werde sie bestimmt noch ein paar mal in die Hand nehmen und verschlingen.

Leave a Comment